Fit auf vier Hufen und Pfoten                               

                Der Bewegung zuliebe                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              

Physiotherapie für Pferd und Hund 

 

Freude an Bewegung, herumtollen, springen, laufen und toben mit Artgenossen, sollte eines unserer zu erstrebenden Ziele für unsere Vierbeiner sein. Unfälle, Überanstrengung, äußere oder innere Einflüsse, führen manchmal dazu, dass es zu Störungen im Bewegungsablauf kommt.

Manchmal äussern sich diese durch ein zucken im Fell, oder der Unwille in das Auto zu springen, Schwierigkeiten beim aufstehen, oder das Weigern mit den alten Kumpels zu toben, Anlehnungsschwierigkeiten, das Wegdrücken im Rücken unter dem Reiter, falsches angaloppieren, verweigern vor dem Hinderniss etc.  

Um diese Störungen und Disharmonien wieder zu beheben und ins Gleichgewicht zu bringen, setzt die Physiotherapie unterschiedliche Techniken ein. Diese werden unter dem Punkt "Therapien" genauer erläutert und zeigen Ihnen Einblicke in meine vielfältigen Arbeiten in der Physiotherapie.