Fit auf vier Hufen und Pfoten                               

                Der Bewegung zuliebe                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              

Was es über mich zu sagen gibt!                                    

Ein paar Sätze wie es dazu kam, dass ich meine Leidenschaft zum Beruf gemacht habe.

Seit meiner frühesten Jugend bin ich Tieren, und da spielt es keine Rolle, welcher Art und Rasse sie angehören, sehr eng verbunden.  

Privat gehören zu meinem Mann, meinem Ziehsohn und mir derzeit zwei Polizeihunde, drei Katzen und drei Pferde.

Eines dieser Pferde "Carl" ist auch der Auslöser für meine Fortbildung vom Tierheilpraktiker zum Tierphysiotherapeuten. Aufgrund diverser Gebäudemängel kamen im Laufe der Jahre immer mehr Probleme in der Rittigkeit auf. Mein  Anliegen war es immer, ihn gesund alt werden zu sehen.  

Das Miteinander löste immer eine große Faszination aus, und so kam es, dass ich mir die Frage stellte, warum es manchmal nicht so gut "läuft".

Nun es gibt zweierlei Antworten. Zum einen, weil das Miteinander nicht harmoniert und zum anderen, weil wir manche Zeichen unserer Tiere nicht richtig deuten oder missverstehen. 

Wenn unsere Vierbeiner Schmerzen haben, zeigen sie uns das..... mal auf eine sehr deutliche Art und Weise, manchmal aber auch nur ganz still und leise. Es liegt an uns, diese Zeichen zu erkennen! 

Ich möchte diesen Zeichen auf die Spur gehen und herausfinden woran es liegt.... möchte den Schmerz lindern und ein fröhliches Miteinander schaffen. Dass dies möglich ist, hat mir unser Diensthund Spoon,der seine Rente genießt, gezeigt. Nach langer und intensiver physiotherapeutischer Behandlung, obgleich der Diagnose - hochgradige HD und Arhtrose in den Hüftgelenken und Cauda Equina-  kann er wieder ein weitestgehend bewegungsfreudiges und schmerzfreies Leben führen.